Archiv der Kategorie: Coronavirus

NACHDEM 17.150 $ IN UNTERSTÜTZUNG UMGEWANDELT WURDEN, KÖNNTE BITCOIN IN RICHTUNG 20.000 $ STEIGEN

  • Bitcoin hat nach mehreren Tagen der Konsolidierung unter 16.000 Dollar wieder einen Aufwärtstrend eingeschlagen.
  • Die Münze wurde heute Morgen bis auf 16.500 $ gehandelt.
  • Analysten sind jedoch noch nicht davon überzeugt, dass der Himmel für Bitcoin klar ist.

BITCOIN KÖNNTE IN RICHTUNG 20.000 $ STEIGEN, SOBALD 17.000 $ BEANSPRUCHT WERDEN.

Bitcoin hat nach mehreren Tagen der Konsolidierung unter 16.000 Dollar wieder einen Aufwärtstrend eingeschlagen. Vor Stunden bewegte sich die führende Krypto-Währung von dem Widerstand von 15.900 USD, mit dem sie gehandelt wurde nahe an 16.500 USD heran.

Analysten sind jedoch noch nicht davon überzeugt, dass der Himmel für Bitcoin klar ist. Dies trotz der geteilten Meinung, dass es von hier bis 20.000 $ keinen ernsthaften technischen Widerstand gibt.

Die führende Krypto-Währung wird derzeit unter einer Reihe wichtiger Tageswerte gehandelt, die während der Rallye 2017 und Anfang 2018 als Unterstützung und Widerstand gewirkt haben.

Der Crypto-Asset-Analyst Josh Rager teilte kürzlich die beiden unten abgebildeten Charts mit. Auf der linken Seite ist das Ein-Tages-Chart von Bitcoin von Ende 2017 und Anfang 2018 zu sehen, und auf der rechten Seite ist das Tages-Chart von BTC über die letzten Wochen zu sehen.

Das Diagramm auf der linken Seite zeigt, dass Bitcoin während der Erholung von Ende 2017 und Anfang 2018 mehrfach mit drei Niveaus interagierte: 16.173 $, 16.600 $ und 17.150 $.

Das Diagramm auf der rechten Seite zeigt, dass Bitcoin sich derzeit diesen technischen Niveaus nähert. In Anbetracht ihrer historischen Bedeutung ist es sehr wahrscheinlich, dass sie als Widerstand für die fortschreitende Kryptowährung wirken werden. Wie Rager erklärte:

„Behalten Sie diese wichtigen Bitcoin-Preisniveaus (täglich/wöchentlich) von den Höchstständen 2017-2018 im Auge, die sie wahrscheinlich ablehnen könnten, bevor sie höher steigen. Aber nach 17.149 $ steht vor 19.000 $+ nicht mehr viel im Weg.

NEUE ALLZEITHOCHS STEHEN BEVOR

Analysten sagen, dass Bitcoin bald neue Allzeithochs erreichen wird.

Tyler Winklevoss, CEO von Gemini und zusammen mit seinem Zwillingsbruder Cameron Bitcoin-Milliardär, erklärte kürzlich:

„Ich denke, wir werden einen Allzeit-Hochpreis für #Bitcoin sehen, bevor 2020 vorbei ist. Obwohl der Preis in weniger als einem Monat von 10.000 auf fast 14.000 geklettert ist, hat er noch nicht wirklich einen Ausbruch erlebt. Wenn wir beginnen, Anstiege von 3-5k zu sehen, dann werden die Bullen auf der Flucht sein“.

Winklevoss wurde kürzlich mit den Worten zitiert, dass Bitcoin in den kommenden Jahren 500.000 Dollar erreichen könnte. Eine solche Rallye würde der Krypto-Währung eine höhere Marktkapitalisierung verleihen, als Gold heute hat.

Er glaubt, dass Bitcoin aufgrund des immensen Kaufdrucks, der durch die Währungsinflation entstehen wird, eine solche Rallye erreichen wird. Der Zwilling von Winklevoss fügte hinzu, dass die Kryptowährung grundlegend besser sei als das führende Edelmetall, was eine Rallye begünstigen sollte.

La corsa dei tori continua come Bitcoin colpisce la zona di acquisto forte

Altcoins può avere a che fare con un’intensa pressione di mercato, ma Bitcoin non lo è, nonostante il leggero calo del prezzo di Bitcoin di questa settimana. Prendere il calo del prezzo come un segno che l’encierro è finito potrebbe non essere così benefico come potrebbe sembrare attualmente, secondo i nuovi dati sulla catena che dicono il contrario.

CryptoQuant, una delle principali piattaforme di dati a catena, ha pubblicato una nuova serie di dati in cui un segnale „buy-the-dip“ indica che il Bitcoin è in una zona di forte acquisto.

Le balene hanno calpestato il mercato, inviando il flusso di scambio a livelli astronomici. Di solito, questo potrebbe incitare un mercato orso, ma a lungo termine, i grafici possono giocare a favore di chi non si agita in questo periodo.

Una parte dei dati informa che „Ironia della sorte, nel trend di lungo termine, l’Exchange Inflow Mean potrebbe essere un indicatore di acquisto“. Inoltre, l’amministratore delegato dell’azienda ha aggiunto che „Dopo il crollo dei prezzi, ci sono stati successivi afflussi di valuta da parte delle balene per due motivi“. Ha continuato dicendo che „In primo luogo, nel mercato dei tori: Per venderlo al massimo livello locale. Si vende quando gli investitori al dettaglio sono attivi nelle borse. Secondo, nel mercato degli orsi:

Per venderlo se si verifica l’insolita paura-vendita

Sarà utile vedere il trend di mercato a lungo termine per due ragioni: oltre 1,25 balene Bitcoin sono attive in borsa, e la presenza di balene sotto 1,25 Bitcoin è anche la prova che anche i piccoli investitori al dettaglio sono attivi in borsa.

Nel frattempo, è ancora percepito dai trader che andare „a lungo“, su Bitcoin a questo punto è una scommessa tanto quanto vendere, in quanto non si sa se il mercato si trasformerà in un mercato di tori o di orsi; hanno ragione. Anche se gli indicatori tecnici indicano un percorso positivo, i fattori fondamentali possono comunque riscrivere il prossimo movimento di tendenza.

Un rischio maggiore è il fatto che la chiusura dell’anno sta accogliendo nuovi aggiornamenti della rete attraverso altri sistemi, e gli effetti di queste integrazioni all’interno del mercato possono avere un impatto significativo sul modello di tendenza della Bitcoin.

Per gli investitori che ancora danno priorità ai premi di mercato e intendono mantenere le perdite al minimo, questo trader propone un’opzione adeguata.

„Se vi state godendo questi rally di sollievo (o massicci breakouts) su altcoins,

Sarei felice di darvi il consiglio di prendere i profitti

Non è necessario uscire per intero, si possono prendere anche profitti temporanei.

Qualcosa che la gente spesso dimentica“.

Disclaimer: Le opinioni e le opinioni qui espresse sono esclusivamente quelle dell’autore e non riflettono necessariamente il punto di vista di ZyCrypto. Nessuna delle informazioni lette su ZyCrypto.com deve essere considerata come un consiglio di investimento. Ogni investimento e mossa di trading comporta dei rischi, si dovrebbe sempre condurre la propria ricerca prima di prendere qualsiasi decisione di investimento.

ALTCOINS COM UM DESEMPENHO ABAIXO DO ESPERADO? BITCOIN DOMINANCE IMPRIME SINAL DE INVERSÃO

  • Embora o Bitcoin tenha tido um bom desempenho nas últimas semanas, alguns altcoins se saíram ainda melhor.
  • Pegue o exemplo do Chainlink (LINK), que quase dobrou no último mês.
    Com muitos altcoins ultrapassando o BTC, a métrica de dominância do Bitcoin Evolution tem mergulhado. A dominância do Bitcoin é a percentagem do mercado de criptogramas composto por BTC.
  • Apesar da queda, um indicador prevê uma inversão de baixa para altcoins.
  • A bitcoin continuando a sofrer volatilidade poderia suprimir ainda mais a narrativa da altcoin em alta.
  • Os analistas estão esperando mais volatilidade do BTC nos próximos dias, citando indicadores como o Bollinger Bands.

BITCOIN DOMINANCE SET TO REVERSE: TD SEQUENTIAL

A métrica de dominância do Bitcoin não tem tido um bom desempenho nas últimas semanas, pois os altcoins roubaram o espectáculo. Muitas fichas, especialmente no espaço DeFi, ganharam dezenas ou mesmo centenas de por cento nas últimas semanas como capital e atenção tem se concentrado neste aspecto do criptograma.

Um canal de telegramas seguindo o Sequencial Tom Demark, no entanto, agora mostra que o domínio de Bitcoin pode reverter para o lado positivo. Isto significa que a BTC poderá em breve constituir mais do mercado criptográfico do que tem constituído nos últimos dias.

De acordo com o gráfico abaixo compartilhado pelo canal, o Bitcoin dominance formou uma vela „Buy 9“ em seu gráfico diário. As velas „9“, segundo o Sequencial Tom Demark, são frequentemente vistas em um ponto de inflexão na tendência de um ativo. Neste caso, isso significa que Bitcoin logo verá um relativo lado positivo em comparação com altcoins.

O TD Sequential não é o único indicador que sugere que em breve os altcoins irão mergulhar contra o Bitcoin. Como relatado pelo Bitcoinista, Willy Woo, um analista proeminente na cadeia, vê uma divergência em alta se formando entre a métrica de dominância e seu indicador RSI:

„Divergência de touro, BTC Dominance, esperando que o BTC ganhe sobre os alts nas próximas semanas. Esperando que o indicador superior reverta (detecta movimentos de volume). ETH atualmente mais alto do que outros alts. A esse respeito, acredito que estamos numa era de dupla bombagem… Tanto o BTC como o ETH, o número sobe. BTC ligeiramente mais favorecido de acordo com o sinal“.

BTC VOLATILIDADE – OU FALTA DELA – SERÁ A CHAVE PARA AS TENDÊNCIAS DA ALTCOIN

A bitcoin em processo de volatilidade irá influenciar ainda mais o mercado altcoin.

Os investidores no espaço dizem que os altcoins podem ter um desempenho superior enquanto que os bitcoins têm uma gama de produtos. Mas, se estiver a sair como está a partir da redacção deste artigo, os altcoins podem ter dificuldade em ultrapassar o líder do mercado devido à forma como o capital e a atenção são alocados durante as quebras.

Bullish For Crypto? Die WHO ermutigt zu mehr kontaktlosen Zahlungen inmitten des sich ausbreitenden Coronavirus

Der Ausbruch des Coronavirus hat einige Zentralbanken der Welt dazu gebracht, physische Geldscheine unter Quarantäne zu stellen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befürwortet die Einführung kontaktloser Zahlungen. Als solches wirft es eine berechtigte Frage auf: Könnten Kryptowährungen diese Gelegenheit nutzen, um einen größeren Marktanteil für Online-Zahlungen zu erhalten?

Vorsicht bei physischen Rechnungen

Der COVID-19-Ausbruch (Coronavirus) eskaliert weiter. Die Anzahl der bestätigten Fälle weltweit übersteigt 110.000. Die gravierenden Auswirkungen wie hier zu sehen auf das Leben der Menschen sind offensichtlich, die Finanzmärkte im Trockner , und es leider nicht zu verlangsamen scheint.

Als Ergebnis werden einige Zentralbanken nehmen ernsthafte vorsorgliche Schritte physische Cash – Rechnungen zu prüfen , bevor sie die Bürger erreichen.

Die US-Notenbank legt 7 bis 10 Tage lang Dollar-Banknoten aus Asien beiseite, bevor sie in die Wirtschaft zurückkehren. Die Bank of Korea hat eine Quarantänerichtlinie für physische Banknoten eingeführt, die von lokalen Banken eingehen.

Die chinesische Regierung forderte die Kreditgeber auf, die Rechnungen zu desinfizieren und bis zu zwei Wochen in einem Safe aufzubewahren.

Kryptowährungen müssen für Zahlungen verwendet werden, um zu wachsen, sagt PayPal CTO
Raum zum Wachsen: Fast 50% der aktiven Kryptohändler sind 2017 in den Markt eingetreten
Die allgemeine Annahme ist, dass das SARS-CoV-2, das letztendlich die COVID-19-Krankheit verursacht, in neun Tagen stirbt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigte die Maßnahmen, stellte jedoch fest, dass dies möglicherweise nicht ausreicht. Berichten zufolge hat die WHO eine Initiative gestartet, um die Menschen zu ermutigen, kontaktlosere Zahlungstechnologien einzusetzen.

Bitcoin

Gelegenheit für Kryptowährungen?

Eine mögliche Lösung, um die Verwendung physischer Geldscheine zu ersetzen, kommt direkt von den Zentralbanken. Da die meisten von ihnen bereits planen, bald eine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) herauszubringen, könnte der Virus sie dazu bringen, ihre Bemühungen zu beschleunigen.

China, das Ursprungsland des COVID-19-Ausbruchs, glaubte zuvor , dass es zuerst sein CBDC starten würde. Das Coronavirus hat jedoch bereits den Plänen der Zentralbank geschadet, und die Produktion wurde verzögert .

Selbst wenn alles nach dem Buch gehen würde, könnte die Einführung eines CBDC ein langer Prozess sein, da es eine Weltneuheit wäre.

Auf der anderen Seite könnte es für Kryptowährungen eine echte Gelegenheit sein, ihre Vorzüge zu demonstrieren, wenn die Leute tatsächlich mehr kontaktlose Zahlungsoptionen nutzen. Für den Anfang existieren sie bereits.

Digitale Assets ermöglichen den Werttransfer und sind vom physischen Standpunkt aus völlig kontaktlos. Darüber hinaus werden Kryptowährungszahlungen schnell und mit geringeren Gebühren ausgeführt. Schließlich war $ 1 Milliarde im Wert von Bitcoin vor kurzem überträgt in wenigen Minuten für eine Gebühr von nur $ 84.