Zecwallet Android und iOS-Apps mit Z-Adress- und Memo-Unterstützung

Zecwallet – die digitale Brieftasche für die datenschutzfreundliche Kryptowährung Zcash (ZEC) könnte bald ihr Debüt in den Android- und iOS-App-Stores feiern. Laut einer kürzlichen Ankündigung wird die Desktop-Lite-Brieftasche von Zecwallet demnächst in Form von mobilen Apps auf den Markt kommen.

Neue Apps zum Bitcoin-Trading

Android und iOS Zecwallet Lite Apps demnächst im Android- und iOS-Lite-Store

Das auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtete gemeinnützige Krypto-Währungsprojekt Zcash könnte schon bald seinen Weg in die und iOS-Smartphones finden, da das Zecwallet-Team laut einer aktuellen Entwicklung eine Portierung der Desktop Wallet-App auf mobile Anwendungen anstrebt.

Nach Quellen, die der Sache nahe kommen, werden die mobilen Anwendungen für Zecwallet einen Großteil des Codes aus der Desktop-Lite-Brieftasche wiederverwenden. Das bedeutet, dass die mobilen Anwendungen weiterhin volle Unterstützung für Sapling- und Transparent-Adressen, Memos, Transaktionshistorie, Adressbuch und so ziemlich jede andere von der Zecwallet-Desktop-Anwendung unterstützte Funktion bieten werden.

Im Wesentlichen wird die Zecwallet Lite-Anwendung für Android und iOS auf den gleichen technischen Grundlagen wie die Desktop-Anwendung aufgebaut sein.

Das Frontend der Anwendung wird einen großen Teil des Codes der Desktop-Version wiederverwenden, einschließlich des größten Teils der Geschäftslogik und des RPC-Verbindungscodes. Die UI-Elemente der Anwendung, die sich zwischen der Desktop-Version von React und der nativen Version von React unterscheiden, müssen jedoch neu geschrieben werden. Insgesamt müssen etwa 20 % des Codes der Zecwallet-Desktop-Lite-Brieftasche neu geschrieben werden.

Geschätzte Kosten für Apps: etwa 33.000 $

Insbesondere wird erwartet, dass das Projekt sowohl für die Android- als auch für die iOS-Apps etwa 4,5 Wochen dauern wird. In der Ankündigung wird die genaue Zeitspanne für jede Phase des Projekts zum Teil angegeben:

„2 Wochen: Android RPC-Bridge, UI-Komponenten zur Erstellung der App 2 Wochen: iOS RPC-Bridge, Portierung der UI auf iOS und Veröffentlichung im App Store. 0,5 Wochen: Testen, Benchmarking und serverseitiges Einrichten der Infrastruktur“.

Was die Finanzierung betrifft, so wird das Projekt bei einem Stundensatz von 187,5 US-Dollar voraussichtlich etwa 33.000 US-Dollar kosten. Diese Kosten umfassen insbesondere auch die serverseitige Infrastruktur, die für den Betrieb und das Betreiben der Light Wallet Server erforderlich ist.

In diesem Zusammenhang hat die Zcash Foundation kürzlich über die Entwicklungen des ZEC-Ökosystems berichtet. BTCManager berichtete am 18. April 2020, dass das Zcash-Ökosystem einen Zuschuss zur Unterstützung abgeschirmter ZEC-Transaktionen auf dem beliebten Hardware Cryptocurrency Wallet Ledger finanziert habe.